Johannes 4,42 – eines guten Predigers Ziel

Die ganze Geschichte: Johannes 4,1-42

Joh 4,42: „Von nun an glauben wir nicht mehr um deiner Rede willen; denn wir haben selber gehört und erkannt: Dieser ist wahrhaftig der Retter der Welt.“

Das sagen die Leute aus dem samaritanischen Dorf, in dem Jesus verweilte. Denn er sprach zuerst eine samaritanische Frau an (ganz untypisch für jüdische Männer!!!) und sie kapierte: Das ist der Christus, auf den wir alle warten. Sie erzählt es den Leuten im Dorf und auch sie glauben, denn sie sind beeindruckt von ihrer Veränderung. Dann laden sie ihn zu sich und lernen ihn zwei Tage lang kennen und sagen dann der Frau, dass sie nun selbst glauben, weil: GEHÖRT und ERKANNT!

Was mir daran ja so gut gefällt ist, dass da zwar jemand ist, der ihnen von Jesus sehr glaubhaft erzählt, der Jesus auch wahrhaftig kennengelernt hat. Und dass sie ihr GLAUBEN. das ist schon enorm. Bis vor ein paar Stunden wollten sie mit ihr noch nichts zu tun haben. Aber ausserdem und jetzt kommt das Schöne: Dass sie dann selbst forschen, ihn selbst kennenlernen wollen, ihn zu sich einladen und sich von ihm lehren lassen. Und dann ist ihr Glaube selbständig, fest und besiegelt. GEHÖRT und ERKANNT steht auf dem Siegel. Amen.

So sollte es auch heute sein!!! Es ist gut, wenn wir Evangelisten, Prediger und unsere Eltern hören und ihnen glauben. Aber es ist richtig gut, wenn wir dann hingehen und selbst forschen, fragen, Jesus einladen, uns von ihm lehren lassen durch den Heiligen Geist und durch die Bibel, die der Heilige Geist uns öffnet und erklärt: ‚Selbst‘ ist die Frau, ‚Selbst‘ ist der Mann! Und dann irgendwann wirst du besiegeln: GEHÖRT und ERKANNT.

Amen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: